Lehrstuhl für Organisation

Dr. Alexa Reinert

Promotionsthema

Das Relevanzproblem in der Managementforschung

Es ist eine weitverbreitete Ansicht in der betriebswirtschaftlichen Literatur, dass die Forschungsergebnisse der Managementwissenschaftler zu wenig praktische Relevanz besitzen. Es besteht jedoch keine eindeutige Auffassung darüber, was es bedeutet, praktisch relevant zu forschen, wie man dies erreichen kann und ob es überhaupt das Ziel der Managementwissenschaft ist, praktisch relevante Forschungsergebnisse zu liefern. Die meisten Wissenschaftler, die sich mit dem Relevanzproblem befassen, haben ihr eigenes Verständnis über die Gründe und die Lösbarkeit des vermeintlichen Relevanzproblems.

Ziel dieses Dissertationsprojektes ist es, die vorherrschenden Argumente in der Literatur aufzuzeigen und aufbauend hierauf eine großzahlige Studie unter Managementwissenschaftlern durchzuführen. Hierbei sollen die jeweiligen Einstellungen zum vermeintlichen Relevanzproblem sowie die Anwendung von bereits in der Literatur genannten Lösungsansätzen erhoben werden. Ziel dieser Analyse ist es herauszufinden, was die Anwendung bestimmter Ansatzpunkte bedingt und was unternommen werden muss, um das Relevanzproblem zu lösen.