Lehrstuhl für Organisation

Forschungsseminar für Masterstudierende "Digitalisierung und deren Konsequenzen für die Führung von Unternehmen"

 

Master-Studiengang „Betriebswirtschaftslehre“

Spezielle Betriebswirtschaftslehre „Organisation“

SS 2018

Termin: geblockt, 25./26.05.2018

Raum: Schmalenbach-Seminarraum (WR425-R.3)

 

Inhalt

Die Digitalisierung gehört zu jenen aktuellen Entwicklungen im Umfeld von Unternehmen, welche den größten Einfluss auf die Führung von Unternehmen ausüben bzw. ausüben werden. Es ist davon auszugehen, dass sie kaum eine Branche, kaum ein Unternehmen und kaum einen Funktionsbereich unberührt lassen wird. Daher werden wir uns in diesem Seminar mit dieser fundamentalen Veränderung und den von ihr ausgelösten Konsequenzen für die Führung von Unternehmen beschäftigen. Im Mittelpunkt des Seminars sollen dabei weniger informationstechnologische Aspekte der Digitalisierung, sondern stärker die von ihr induzierten betriebswirtschaftlichen Herausforderung stehen.

 

Anforderungen an die Seminarteilnehmer

-          Anfertigung einer Seminararbeit über das zugewiesene Thema

-          Präsentation der Seminararbeit

-          Anfertigung eines Handouts (zur Präsentation mitzubringen)

-          aktive Beteiligung an der Seminardiskussion

 

Formale Anforderungen an die Seminararbeit

Die Seminararbeit sollte einen Umfang von ca. 15 Seiten Text aufweisen. Die Richtlinien für die Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten können unter folgendem Link abgerufen werden: 

http://www.orga.bwl.uni-kiel.de/de/studium/materialien/richtlinien-fuer-seminar-und-abschlussarbeiten

Diese Richtlinien werden als ein Kriterium zur Beurteilung der Seminararbeiten angelegt und sollten daher unbedingt beachtet werden.

 

Organisatorisches

Das Forschungsseminar richtet sich hauptsächlich an Studierende des Master-Studiengangs BWL für die Spezielle Betriebswirtschaftslehre „Organisation“. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Folgende Termine sind obligatorisch:

Beginn des Anmeldezeitraumes (OLAT)  

  30.01.2018

Ende des Anmeldezeitraumes (OLAT)

  13.02.2018

Ende der Abmeldefrist

  18.02.2018

Einführungsveranstaltung/Themenvergabe

  20.02.2018, 17 Uhr

Gliederungsbesprechung

  bis spätestens 14.03.2018

Abgabe der Seminararbeit

  02.05.2018

Abgabe der Präsentation

  23.05.2018

Seminarveranstaltung

  25./26.05.2018

 

Bitte melden Sie sich zu den genannten Terminen über OLAT an. Sie erhalten eine Benachrichtigung über Ihre Teilnahme nach Ablauf des Anmeldezeitraumes. Im Rahmen der Anmeldung werden Sie gebeten, aus den untenstehenden Themenbereichen A und B jeweils zwei Wunschthemen zu wählen. Die Zuteilung der Themen sowie weitere Informationen werden im Rahmen der Einführungsveranstaltung (Gutenberg-Seminarraum (WR425-R.10)) bekanntgegeben. 

Die Arbeiten werden in dreifacher Ausführung gelocht und getackert im Sekretariat des Lehrstuhls abgegeben. Eine elektronische Version der Arbeit wird in einem Word-Dokument an hohensee@bwl.uni-kiel.de geschickt. Die Präsentation wird als Power-Point-Dokument ebenfalls an hohensee@bwl.uni-kiel.de geschickt.

 

Themen

Themenbereich A

·      Inhaltliche Bestimmung von „Digitalisierung“ im Kontext der Unternehmensführung

·      Bedeutung der Digitalisierung für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung

·      Auswirkungen der Digitalisierung auf die Interaktion von Unternehmen mit ihren Marktpartnern

·      Auswirkungen der Digitalisierung in unterschiedlichen Branchen

·      Digitalisierung als Herausforderung für das Controlling von Unternehmen

·      Auswirkungen der Digitalisierung auf die Erwerbsarbeit in Unternehmen

 

Themenbereich B

·      Auswirkungen der Digitalisierung auf die Marktleistungen von Unternehmen

·      Auswirkungen der Digitalisierung auf die internen Wertschöpfungsprozesse von Unternehmen

·      Auswirkungen der Digitalisierung in unterschiedlichen Funktionsbereichen von Unternehmen

·      Digitalisierung als Herausforderung für die Strategieformulierung von Unternehmen

·      Digitalisierung als Herausforderung für die Unternehmensorganisation

·      Digitalisierung als Herausforderung für die Personalführung in Unternehmen

 

gez. Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Wolf

Kiel, 30. Januar 2018