Lehrstuhl für Organisation

Bachelor-Seminar „Landeskulturen und interkulturelles Training“

 

Wahlbereich „Betriebswirtschaftslehre“

WS 2017/18

Termin: geblockt, 15./16. Dezember 2017

Raum: WR425 - R.10 [ZfB] - Gutenberg-Seminarraum

 

Inhalt

 

Wir setzen uns in diesem Forschungsseminar mit landeskulturellen Aspekten der Unternehmenstätigkeit auseinander. Dazu gehören u.a. Themengebiete wie

 

  • Wahrnehmungs- und Denkstile verschiedener Landeskulturen
  • Managementstile verschiedener Landeskulturen
  • typische Muster des kommunikativen und nicht-kommunikativen Verhaltens der Angehörigen verschiedener Landeskulturen
  • Standardmuster der Wahrnehmung und des Verhaltens in Bezug auf fremde Kulturen
  • Konzeptionen und Ablaufgestaltung interkultureller Trainings
  • Methoden und Techniken des interkulturellen Trainings

 

Anforderungen an die Seminarteilnehmer

 

  • Anfertigung einer Seminararbeit über das zugewiesene Thema/Konzept/Instrument
  • Präsentation der Seminararbeit
  • Anfertigung eines Handouts (zur Präsentation mitzubringen)
  • aktive Beteiligung an der Seminardiskussion

 

Die Seminararbeit hat einen Umfang von 15 Seiten Text. Die Richtlinien für die Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten können unter folgendem Link abgerufen werden:

 

Richtlinien für Seminar- und Abschlussarbeiten

 

Die Berücksichtigung dieser Richtlinien wird als ein Kriterium zur Beurteilung der Seminararbeiten angelegt.

 

Organisatorisches

 

Folgende Termine sind obligatorisch:

 

Ende des Anmeldezeitraumes

19.06.2017

Ende der Abmeldefrist

26.06.2017

Einführungsveranstaltung/Themenvergabe (Anwesenheitspflicht)

20.07.2017, 18 Uhr

Abgabe der Seminararbeit (Papierausdruck & elektronisch)

20.11.2017, 12 Uhr

Abgabe der Präsentation (Papierausdruck & elektronisch)

13.12.2017

Seminarveranstaltung

15./16.12.2017

 

Bitte melden Sie sich über die zentrale Seminaranmeldung des Instituts für Betriebswirtschaftslehre an. Beachten Sie dabei die An- und Abmeldefristen. Nach Ende der Abmeldefrist ist ein Rücktritt nicht mehr möglich. Die Nichtabgabe und/oder das Fernbleiben vom Seminar wird mit der Note 5,0 bewertet.

 

Die Themenvergabe erfolgt in der Einführungsveranstaltung (WR425 - R.10 [ZfB] - Gutenberg-Seminarraum; Anwesenheitspflicht). In dieser Veranstaltung werden auch weitere wichtige Informationen bereitgestellt. Die Arbeiten geben Sie in dreifacher Ausführung gelocht und getackert im Sekretariat des Lehrstuhls ab. Eine elektronische Version der Arbeit senden Sie in einem Word-Dokument an diekmann@bwl.uni-kiel.de. Die Präsentation wird als Power-Point-Dokument ebenfalls an diekmann@bwl.uni-kiel.de geschickt.

 

gez. Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Wolf

Kiel, 23. Mai 2017