Lehrstuhl für Organisation

Strategiegerechte Wahl von Matrixstrukturen in internationalen Unternehmen

Projektbearbeiter: Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Wolf und Prof. William G. Egelhoff

Obwohl über 20 % der großen internationalen Unternehmen die Matrixstruktur als organisatorische Grundstruktur verwenden, liegen bislang keine Erkenntnisse darüber vor, welche Variante der Matrixstruktur bei welchen Internationalisierungsstrategien zweckmäßig ist. Deshalb werden in dem vorliegenden Projekt erstmals Zuordnungen von Internationalisierungsstrategien und Varianten der Matrixstruktur konzeptualisiert und in einem Sample von 116 internationalen Unternehmen empirisch getestet. Die Befunde stützen den entwickelten konzeptionellen Bezugsrahmen weitgehend. Dieses Projekt trägt somit dazu bei, eine vielschichtigere und spezifischere Theorie matrixstrukturierter internationaler Unternehmen zu entfalten.